Mitgliedschaften

Zertifizierte Leistungen

Die Bauunternehmung Böpple GmbH & Co. KG Königswartha ist Mitglied der Bau- und Berufsgenossenschaft Bayern / Sachsen sowie der Handwerkskammer Dresden.

Das Team

Lernen Sie uns kennen

Die Fakten und unsere Philosophie haben Sie hier kennen gelernt. Erfahren Sie nun, wer sich hinter der Firma verbirgt.

Zum Team

die Geschichte der Bauunternehmung Böpple aus Königswartha

Historie

Unsere Geschichte

1991

Firmengründung der Bauunternehmung BÖPPLE GmbH & Co. KG Königswartha durch Achim Hannemann und Gerd Schieber als angestellten Geschäftsführer mit Firmensitz in Königswartha – Niesendorfer Straße 10

1993

Schlüsselfertiger Wohnungs- und Gesellschaftsbau

1996

Schlüsselfertiger Hallenbau

1997

Auszeichnung mit der „Goldenen Kelle“ der BAUMEISTERHAUS-Gesellschaft

2006

Übernahme der Firma durch Gerd Schieber

2007

Umzug in das Gewerbegebiet Königswartha – Industriestraße 2

2011

Erhalt des Zertifikats zum Arbeitsschutzmanagement von der Bauberufsgenossenschaft

Aktuelle Zahlen und Fakten

  • Momentan beschäftigt die Bauunternehmung Böpple GmbH & Co. KG Königswartha 64 Mitarbeiter. Darunter befinden sich 51 gewerbliche Arbeitnehmer und 7 Auszubildende und 6 Angestellte.
  • Der Umsatz unseres Unternehmens betrug im Jahr 2013 9,5 Mio. €.
  • Die Gesellschaft ist Mitglied der Bau- und Berufsgenossenschaft Bayern / Sachsen (Nr.3233878) sowie der Handwerkskammer Dresden (Nr.0212939) und hat ihren Sitz in Königswartha (02699) in Sachsen. Geschäftsführer und Gesellschafter ist Dipl.-Ing. (FH) Gerd Schieber.
Die Mitarbeiter der Ersten Stunde der Böpple GmbH & Co. KG in Königswartha

Die Mitarbeiter der „Ersten Stunde“

Jürgen Bensch, Carsten Bussler, Torsten Druskat, Josef Eckmajer, Thomas Fischer, Silvio Heide, Wolfgang Kuhn, Arno Makatsch, Bernd Michel, Knut Mildner, Frank Neumeier, Thomas Neumann, Konrad Neumann, Reiner Preibisch, Gerd Schieber, Günter Schuster, Gerhard Tillich, Volker Anders, J.-P. Grader, Walter Hanke, Uwe Mager, Hartmut Wochnik, Angela Fallant, Gerhard Rosentreter, Mathias Nicolai, H.-J. Richter, Manfred Richter